Erfahrungen & Bewertungen zu Das Zeugnis Portal
Seite auswählen

Wissen Sie, was sich hinter dem Sechs-Sekunden-Test verbirgt? Kennen Sie die Zauberstruktur, mit der Sie einen Personalverantwortlichen für sich begeistern? Pure Fiktion? Es geht doch um Wissen, Erfahrung und Erfolge. Ein Personalrecruiter findet täglich unzählige Bewerbungen im Posteingang vor, zu Zeiten aktueller Stellenausschreibungen sogar regelrechte Berge. Dieser Mensch hat keine Zeit, die Unterlagen im ersten Durchgang genauestens durchzusehen. Das kommt erst in der zweiten Runde – doch diese gilt es zu erreichen.

Eine Chance zu sehen, ist keine Kunst. Die Kunst ist, eine Chance als erster zu sehen. (Benjamin Franklin, 1706 – 1790)

Es gibt sie, die Formel für eine erfolgreiche Bewerbung, mit der Sie den Personaverantwortlichen für sich einnehmen können – und somit gegenüber den Mitbewerbern bereits von Anfang an punkten. Viele von ihnen werden sicher gute Qualifikationen und beeindruckende Ergebnisse mitbringen, wenn es ihnen nicht gelingt, sie überzeugend zu vermitteln, landet die Bewerbung schnell im Papierkorb.

Was ist denn dem Personalrecruiter am Wichtigsten bei der Bewerbung?
– Das sind die ersten zwei Seiten ihrer Bewerbungsmappe. Das Anschreiben und der Lebenslauf. Doch für die gesamte Bewerbungsmappe gilt: Perfekte Aufmachung, peinlichste Ordnung und Sauberkeit und keine Orthographie- oder Grammatik-Fehler.

Was ist das Geheimnis eines überzeugenden Anschreibens?
Das aus dem Marketing entlehnten AIDA-Prinzip beinhaltet: Aufmerksamkeit erzeugen – Interesse wecken – aus dem Interesse ein Bedürfnis werden lassen – zu einer Handlung aufrufen. Bezogen auf das Anschreiben gilt somit: Einen originellen Einstieg wagen – Skills und Erfolge anführen – den Gewinn für das Unternehmen darstellen – den Personalverantwortlichen zu einer Handlung animieren.

Worum geht es bei der Zauberformel?
Hier geht es darum, dass Sie Ihre relevanten Stärken bestmöglich in Szene setzen. Und zwar so einprägsam, dass der Personalverantwortliche bereits nach wenigen Worten davon überzeugt ist, dass Sie über herausragende Eigenschaften verfügen.

Wie mache ich das am Besten?
Verwenden Sie konkrete Zahlen, keine vagen Beschreibungen. Ein überzeugender Satz hat etwa diesen Aufbau: Ich habe Folgendes erreicht (Zahl), unter folgenden Bedingungen/mit folgendem Mitarbeiterstamm/einem Budget von (Zahl) in dem ich das tat (Zahl).

Die Formel für eine erfolgreiche Bewerbung

Ziel dieser Formel, die möglichst früh angebracht werden muss, ist es, dem Personalrecruiter konkrete Argumente dafür zu liefern, sich weiter mit Ihnen zu befassen. Beispiele für die Anwendung:

  • Ich habe den Umsatz meines Verantwortungsbereiches um 65 % gesteigert, in dem ich in nur 12 Monaten sieben Großkunden gewinnen konnte.
  • Durch die erfolgreiche personelle und infrastrukturelle Neuausrichtung von fünf strategischen Unternehmensbereichen konnte ich mit einem Budget von 200.000 Euro und einem Team von zehn Mitarbeitern eine Kostensenkung um 35% erreichen.

Der Sechs-Sekunden-Test

Das ist die Zeit, die einem Personalrecruiter durchschnittlich zur Verfügung steht, um einen Lebenslauf zu sichten. Wir haben einmal den Versuch mit einer Stoppuhr durchgeführt. Folgendes ist ausschlaggebend, um den Fachmann auch vom Lebenslauf auf den ersten Blick zu überzeugen:

  • Die Angaben müssen auf die angestrebte Stelle angepasst sein.
  • Perfekte Optik, keine Fehler, eine übersichtliche Strukturierung
  • Professionelle Aufmachung
  • Darstellung der Erfolge aufgrund der oben genannten Formel.

Weitere interessante Beiträge zum Thema Bewerbung

Newsletter Anmeldung

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und wir informieren Sie zu interessanten Themen für Ihre Karriere, zu den neuesten Entwicklungen in den sozialen Medien und üer neue Produkte oder Angebote.

Als Dankeschön Sie erhalten einen Gutschein über 10% auf Ihre erste Bestellung für alle Bewerbungsprodukte.

Vielen Dank für Ihre Newsletter Anmeldung. Zum Dank dafür hier Ihr Gutschein-Code: OBP-Bewerbungstaktion#2017